Geschäftsbedingungen Der RR DAYS 2019

BMW Motorrad Zentral- und Südosteuropa organisiert die RR-Days am 8. und 9. Mai 2019 zum achten Mal. Um teilzunehmen, musst du dich registrieren und die Teilnahmegebühr entrichten. Du kannst die Rennstrecke in geeigneter Fahrerausstattung betreten: Wir empfehlen dir einen Vollvisier-Integralhelm mit Doppel-D-Verschluss, einen einteiligen Lederanzug mit Protektoren, Lederhandschuhe und entsprechende Stiefel zu tragen Auf eigene Verantwortung ist es erlaubt, Motorradjacke und -hose (außer Jeans!) mit Protektoren (inkl. Rückenprotektor), Motorradhandschuhe und -stiefel zu tragen. Bitte vergiss nicht, dass Rennstreckenfahren gefährlich ist und du auf deine Verantwortung fährst!

Teilnahmegebühr für 1 Tag:

195 EUR (muss während dem Anmeldevorgang mit Kreditkarte bezahlt werden)

Teilnahmegebühr für 2 Tage:

360 EUR (muss während dem Anmeldevorgang mit Kreditkarte bezahlt werden)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

- Das Fahren auf der Rennstrecke mit deinem eigenen Motorrad (6 x 20 Minuten pro Tag)
- Testen der neuen BMW S 1000 RR* an einem der 6 oder 12 Rennstrecken-Timeslots (wenn du für 2 Tage registriert bist).
Bitte beachte, dass du für das Bike, das du testest, voll verantwortlich bist und eine Haftungserklärung unterschreiben musst. Der Selbstbehalt im Schadensfall beträgt EUR 2.000,-.
- Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen (Abendessen nur an Tag 1)
- Erfrischungsgetränke
- Zeitmessung (Bezahlung einer Kaution für den Transponder vor Ort erforderlich)

* Aufgrund der begrenzten Anzahl verfügbarer Test-Bikes können wir nicht garantieren, dass du die Probefahrt durchführen kannst. Die Kontingente werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet keine Kosten für:

- Anreise

- Unterkunft

- zusätzliche Verpflegung

- Kaution für den Transponder (EUR 15,-)

Bitte beachte, dass wir deine Teilnahmegebühr nach abgeschlossener Zahlung nicht rückerstatten können, wenn du deine Teilnahme stornierst oder nicht zum Event erscheinst.

Aus Sicherheitsgründen bist du verpflichtet, den Transponder während des gesamten Events zu benutzen. Das Veranstaltungsteam hat das Recht, deine Gruppe entsprechend der Rundenzeiten zu ändern.

HP4 Race Experience

Auch heuer hast du die Chance, die HP4 Race während der RR Days zu testen, wenn du in Gruppe A (schnellste) oder B (schnell) bist. Dieser besondere Thrill kostet zusätzlich EUR 250,- und du musst dich dafür während des Anmeldeprozesses vor Ort registrieren. Für beide Tage sind die Plätze begrenzt und wir schließen die Anmeldung, wenn die Plätze ausgebucht sind. Für die Fahrt mit der HP4 Race musst du einen deiner Timeslots nutzen. Die Probefahrt ist nur mit Instruktor möglich - der Instruktor wird von uns beigestellt. Überholen ist während der 20-minütigen Session nicht gestattet. Der Selbstbehalt im Schadensfall bzw. wenn du mit der HP4 Race stürzt, beträgt EUR 5.000,-. Der Selbstbehalt muss auch bezahlt werden, wenn der Unfall durch Fremdverschulden passiert.

Alternative Streitbeilegung

Aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung sind wir verpflichtet, dich darüber zu informieren, dass die EU-Kommission eine Online-Plattform zur alternativen Streitbeilegung von Verbraucherstreitigkeiten, die so genannte OS-Plattform (Online Dispute Resolution Platform), implementiert hat. Du findest die OS-Plattform unter: http: //ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse ist rrdays.hu@bmw-motorrad.com.

Bitte beachte, dass wir verpflichtet sind, dir diese Informationen unabhängig von unserer Teilnahme an alternativen Streitbeilegungsverfahren zur Verfügung zu stellen.